BEKA News
Produktneuheiten
 
10.01.2019
     
  Die neue BEKA STREAM E  
     
 

Die neue BEKA STREAM E

Elektrische Fass- / Containerpumpe

 
     
 

Mit der neuen STREAM E stellt BEKA eine neue Fass- oder Containerpumpe vor. Die elektrisch angetriebene Pumpe überzeugt durch kraftvolle und zuverlässige Performance in industrieller als auch rauer Umgebung.

Ihr hervorragendes Ansaug- und Förderverhalten macht die Pumpe zu einem unersetzlichen Partner, sobald größere Fettmengen in Zentralschmieranlagen benötigt werden.

 
     
 

Anwendungen

Als Progressiv-, Einleitungs- oder Zweileitungspumpe stellt die Pumpe in Maschinengruppen von Industriemaschinen sowie mittelgroßen und großen Bau- & Miningmaschinen die Versorgung mit Schmierstoff sicher.

 

 

Funktion

Die BEKA Stream E wird von einem bürstenlosen Gleichstrommotor angetrieben. Durch einen Exzenter wird die Drehbewegung des Motors in eine Hubbewegung der Kolbenstange umgewandelt.

Der Förderkolben der Pumpe ist mit der Kolbenstange fest verbunden, wodurch zwangsweise ein Saug- und Druckhub ausgeführt wird. Somit wird der Schmierstoff an der Ansaugbohrung am unteren Ende des Förderrohres angesaugt und zum Druckausgang gefördert.

Der integrierte Rücklaufanschluss an der Pumpe kann dazu genutzt werden, um Schmiermengen aus Entlastungsvorgängen und Druckbegrenzungsventilen direkt über das Pumpenrohr in das Schmierstofffass zurück zu führen. Somit entfallen extra Bohrungen in Deckel und Folgeplatte.

 

Technische Daten Pumpe:

Fördervolumen bei 20 °C: max. 120 cm³/min
Betriebsdruck: max. 350 bar
Druckbegrenzungsventil: optional
Einleitungssystem: eingestellt auf 240 bar
Fördermedium: Fette bis NLGI-Kl. 2 (ohne Feststoffanteile)
Betriebstemperatur: -40 bis +65 °C (je nach Schmierstoff)
Auslasszahl: 1
Auslassart: G1/2
Rücklaufanschluss: G1/2
Antriebsart: Elektromotor
Containerkompatibel (l/lbs): 41/60; 54/90; 68/120
Schmierstoffbehälter (l/kg): 213/180

 

Motor:

Betriebsspannung: 24VDC
Stromaufnahme: max. 15A
Motorleistung: 0,18kW
Schutzart: IP 65

  BEKAMAX auf der CIAME 2018