BEKA News
BEKA intern
 
16.05.2018
     
 

40 Jahre bei BEKA

Jubiläum von CNC-Meister Hans Schleicher

 
spacer spacer spacer spacer spacer

 

Auf den Tag 40 Jahre bei BEKA: Am 16.05.1978 begann für Hans Schleicher die erste Schicht bei BAIER + KÖPPEL in der Beethovenstraße.

Der gelernte Dreher wurde in der Automatendreherei eingesetzt und übernahm hier die Programmierung der neuen CNC-Drehmaschinen. Somit gehört er zu den Pionieren auf diesem Gebiet. 2007 übernahm er als Meister die Leitung der CNC-Dreherei.

Eine Gemeinsamkeit war für Firmenchef Bernhard Köppel schnell gefunden: „Wir sind beide seit 40 Jahren in der Firma!“. Köppel schätzt an Hans Schleicher neben seinem Fachwissen und seiner Erfahrung vor allem sein gerades Wesen. „Sie haben sich nie verbiegen lassen – nicht von oben und nicht von unten“.

Köppel dankte Schleicher für die gute Zusammenarbeit, die hoffentlich noch länger währt.

Als Anerkennung für die geleisteten treuen Dienste überreichte Köppel zusammen mit Geschäftsführer Rudolf Brendel eine Urkunde sowie einen Geschenkkorb.

40 Jahre bei BEKA

CNC-Meister Hans Schleicher (rechts) zusammen mit Fertigungsleiter Reinhold Schatz
     
 

40 Jahre bei BEKA

 
 

Hans Schleicher (Mitte) mit den BEKA-Geschäftsführern Bernhard Köppel (3.v.l.) und Rudolf Brendel (links) sowie Personalleiterin Dr. Michaela Gebele-Ruhland (2.v.l.), dem Technischen Leiter Jürgen Brendel (rechts),
Fertigungsleiter Reinhold Schatz (2. v. r.) und dem stellv. Betriebsratsvorsitzendem Armin Eckert (3.v.r.)